Wunderwelt Ozeane 3D-Blu-ray Disc Film: Faszinierende Einblicke in die Tiefe

Der atemberaubende Wunderwelt Ozeane 3D-Blu-ray Film ohne Altersbeschränkung ist seit Ende 2010 auf Blu ray 3D im Handel erhältlich und verspricht faszinierende Einblicke in die Tiefe der Meere, wie sie bisher noch nie jemand zuvor erlebt hat; zumindest nicht, ohne direkt dabei gewesen zu sein. Im Kino konnte der französische Dokumentarfilm bereits tolle Erfolge feiern. Die Wunderwelt Ozeane 3D-Blu-ray Disc besticht durch die beeindruckenden 3D-Bilder, welche beispielsweise das Korallenriff zu einem nahezu authentischen Szenarium machen. Der Zuschauer bekommt das Gefühl, selbst als Taucher dabei zu sein und wird von der Atmosphäre an so mancher Stelle überwältigt.

Wunderwelt Ozeane 3D – worum es geht

Durch den 3D-Film und die Faszination des maritimen Öko-Systems führt eine Schildkröte namens Aris, welche den Zuschauer in den Bann der dunkelblauen Tiefe zieht und ihm auf der Reise von Australien bis zu den Bahamas in verschiedene Bereiche des Ozeans mitreißt. Auf der Reise durch die Wunderwelt des Ozeans begegnen dem Zuschauer zahlreiche Meeresbewohner, wie bunt glänzende Fischarten, gewaltige Rochen und Haie. Letztere dürfen natürlich in keinem Meeresfilm fehlen. Während der Dokumentation wird auch eins mehr als deutlich: Der Ozean ist nicht nur kraftvoll und manchmal gefährlich, sondern er ist als unverzichtbarer Lebensraum für zahlreiche Meeresbewohner vor allem sensibel und schutzbedürftig.

Wunderwelt Ozeane 3D – Blu-ray Inhalt & Features

Neben der großartigen 3D-Version des 41 Minuten dauernden maritimen Spektakels Wunderwelt Ozeane als 3D-Blu-ray Disc, ist auch eine 2D-Fassung im Paket erhältlich, sodass der Film auch auf einem herkömmlichen Fernsehgerät und Blu-ray Player abgespielt werden kann. Zugegebenermaßen ist die 3D-Version aber unschlagbar. Auffällig ist zusätzlich die besonders große Sprachauswahl dieses Blu-ray Films von Thai bis Tschechisch, auch wenn die atemberaubenden Unterwasserbilder ohne Frage das Highlight dieser gelungenen „Wunderwelt Ozeane“-Dokumentation sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>