Vergleich: 3D-Beamer oder 3D-Fernseher kaufen? – welches Gerät ist zu empfehlen?

Überlegen Sie schon lange, ob Sie sich lieber einen 3D-Beamer oder 3D-Fernseher kaufen? – Mit folgendem Vergleich soll geholfen werden, welches Gerät für welchen Nutzer nützlicher und zu empfehlen ist, denn es kommt tatsächlich auf das jeweilige Nutzerprofil – sprich: die Gewohnheiten an.

Ein Beamer hat viele Vorteile, aber natürlich auch seine Nachteile. Die Vorteile bei der 3D- Beamer-Variante sind beispielsweise das “Kino- Feeling”, dass heißt, wenn Sie gerne ins Kino gehen, und auf einer großen Leinwand Ihre Lieblingsfilme sehen wollen, wäre ein Beamer genau das Richtige. Auch für einen deutlich erschwinglicheren Preis ist der 3D- Beamer mit zusätzlichem HTPC günstig zu erwerben.

Doch auch beim 3D- Beamer gibt es einige Nachteile, das Bild wird zwar auf einer größeren Leinwand projiziert, jedoch ist die Bildqualität im Vergleich zum TV verständlicherweise etwas geringer.

Geringerer Stromverbrauch beim 3D-Fernseher: Argument gegen 3D-Beamer

Einer der größten Nachteile ist der Stromverbrauch. Dieser kann sich am Jahresende deutlich auf der Stromrechnung niederschlagen. Verbraucht ein moderner Fernseher Strom von 20-40 EUR im Jahr, kann es bei einem Beamer bei gleicher Nutzung schnell ein 3-stelliger Betrag werden.

Der große Vorteil an dem Fernseher ist neben der Stromersparnis die 3D FullHD Qualität. Sie überzeugt durch die hochwertige Qualität der Farben und der Helligkeit. Die Schärfe der Bilder lässt sich auf komprimierter Bildschirmgröße viel besser geniessen als bei aktuellen Beamer-Auflösungen – es sei denn, die Leinwand wird in so einem großen Abstand aufgehängt, dass ein Fernseher kaum mehr Sinn machen würde. Dann allerdings lässt sich der 3D-Effekt auch nicht mehr so gut sehen als wenn man ein Blickfeld-füllendes Format hat.

Dank des mangelnden Kontrasts der meisten Beamer, kommt man um eine Raumabdunklung meistens nicht herum. Somit ist es oftmals komfortabler, einfach den Fernseher anzuschalten, als den Raum abzudunkeln und Beamer + Sound-Anlage anzuwerfen, was für die Bequemlichkeit einen Abstrich bedeuten kann – besonders, wenn man auch noch zwischen verschiedenen Geräten wechselt.

Insgesamt kann ein 3D-Beamer das kostengünstigere Gerät sein, wenn man nicht den teuersten kauft und lohnt sich somit für alle die, die auch zu Hause nicht auf das Kino- Feeling verzichten wollen.

Der 3D- Fernsehr bietet sich vor allem für Sie an, wenn Sie keine Abstriche bei der Bildqualität machen wollen und zusätzlich bereit sind, etwas mehr Geld für das 3D-Vergnügen auszugeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>