Sony 3D-Brille: Shutterbrille mit Polarisationsfolie verbessern (gegen Ghosting)

Die Sony 3D-Brille TDG-BR100 ist das obligatorische Zubehör für Sony 3D-Fernseher. Leider hat diese Shutterbrille aber auch einen kleinen, aber merklichen Schwachpunkt: Es wird nur ein Polfilter verwendet. Dadurch können Geisterbilder (3D-Ghosting) entstehen, wenn man nicht mehr ganz gerade auf den Fernseher schaut. Was kann man dagegen tun?

Sony Shutterbrillen sind empfindlich gegen das Neigen des Kopfes. Dafür hat nur ein Polfilter aber auch einen Vorteil: Das Bild ist heller, als wenn zwei Polfilter verwendet würden. Man sollte sich also vor Tuning-Maßnahmen genau überlegen, ob man diesen Vorteil zunichte machen möchte.

Stört einen das Ghosting aber zu sehr, kann man einfach eine zweite Polarisationsfolie kaufen, und zwar im Fachhandel. Dieser zweite Polfilter muss diagonal, also gekreuzt zum ersten Filter der 3D-Brille aufgebracht werden. Was dafür die richtige Position ist, findet man durch Ausprobieren, also Drehen der Folie heraus. Einfach 3D-Film laufen lassen, Folie vor der Brille drehen und die Stellung herausfinden, in der kein Ghosting mehr auftritt. Der Winkel beträgt normalerweise 45 Grad.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>