Die Legende der Wächter 3D Blu ray Film

Er beruht auf einem 15-bändigen Zyklus namens „Guardians of Ga’Hoole“ von Kathryn Lasky und das merkt man ihm auch an: Der 2010 erschienene 3D-Animationsfilm von Regisseur Zack Snyder wurde inhaltlich stark komprimiert. Dennoch hatte die liebevoll animierte „Legende der Wächter“ innerhalb weniger Wochen eine riesige Fangemeinde um sich geschart. Die immer lauter werdenden Stimmen der Kritiker sind jedoch auch nicht zu überhören.

Die junge Schleiereule Soren will eines Tages ein Wächter von Ga’Hoole werden, wie sie in den Gutenachtgeschichten seines Vaters beschrieben wurden. Die Wächter sind mächtige Krieger, die im Flug gegen das Böse kämpfen. Doch dann wird Soren mit seinem Bruder von „den Reinsten“, einer Gruppe bösartiger Eulen entführt und soll einer Gehirnwäsche unterzogen werden, um ein Soldat für ihre Sache zu werden. Während sein Bruder den Lehren anheim fällt, gelingt Soren die Flucht und er begibt sich auf die Suche nach den mythischen Wächtern, die die letzte Rettung für seinen Bruder zu sein scheinen.

Die 3D-Animationen des Films sind bombastisch – kein Wunder, denn hinter dem Film steckt das Animationsteam von „Happy Feet“. Auch der Titelsong von Adam Young namens „To the Sky“ untermalt den Film stimmungsvoll. Dennoch ist „Die Legende der Wächter“ bei weitem kein so fröhlicher Kinderfilm, wie die 3D-Figuren und die Titelmusik im ersten Augenblick glauben machen wollen. Die Stimmung ist meist so düster, dass die recht sparsame, aber visuell aufgeplusterte Erzählung für Kinder wesentlich zu verstörend und für Erwachsene zu eintönig ist. Darüber hinaus ist der gezwungene Pathos der Geschichte erdrückend, dadurch mutet der Film wie eine Kinderadaption des Klassikers „Braveheart“ an. Wer es ganz streng nimmt, könnte dem Film sogar Gewaltverherrlichung vorwerfen, denn das pathetische Zelebrieren militärischer Tugenden mutet für Kinder seltsam an. Kritiker aus den USA beklagen, dass der Film für eine viel zu enge Zielgruppe gefertigt sei, nämlich für Jungs im Alter von 12 ½ Jahren. Dass für die deutsche Kinoausgabe sogar drei Minuten aus dem Film herausgeschnitten wurden, um noch die FSK-Freigabe ab 6 zu erhalten, macht dieses Dilemma nur umso deutlicher.

Fazit: Der Kauf der 3D-Blu-ray Disc “Die Legende der Wächter” will gründlich überlegt sein, sollte eine größere Enttäuschung vermieden werden. Wer wenig Wert auf Story legt, wird es zumindest der Optik wegen wagen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>