Blu-ray Player 3D Test: Stiftung Warentest macht Sony zum Testsieger 12/2010

Blu-ray Player mit 3D-Unterstützung gibt es mittlerweile schon sehr viele, wenn auch nicht ganz so günstig wie die “normalen” BD-Player schon zu kriegen sind. Aber für alle, die sich einen 3D-Player zulegen wollen ist natürlich eine frage vorab besonders wichtig: Wie gut ist welches Gerät? Gibt es einen Test für den Auserwählten? Wer ist Testsieger? Besonderes Augenmerk richten viele Käufer dabei auf die Testberichte der Stiftung Warentest. Die ist zwar kein absoluter Hightech-Spezialist, genießt aber höchstes Renommee. Nun hat Stiftung Warentest in Heft 12/2010 tatsächlich Blu-ray Player einem Vergleich zugeführt, darunter auch etliche 3D- BD-Player.

Testsieger im Blu-ray Player 3D Test der Stiftung Warentest 2010 darf sich der Sony BDP-S770 nennen, der letztlich Note 1,8, also ein “gut” erhielt. Nur ein wenig schwächer, nämlich mit Note 1,9, wurden zwei weitere 3D-Player bewertet, nämlich die Modelle Philips BDP7500 wie auch Sony BDP-S570. Ohnehin hielten sich Kritikpunkte in Grenzen und betrafen nicht die Bildqualität. Die Wiedergabe war nämlich bei allen Geräten im Vergleich laut Stiftung Warentest annähernd gleich. Im HD-Sehtest schnitten alle “sehr gut” ab, bei der 3D-Funktion alle entsprechend ausgerüsteten Modelle “gut”, und auch DVD-Upscaling war durchweg “gut”. Dafür gab es Unterschiede z.B. bei Zusatz-Features wie Foto-Wiedergabe und besonders bei der Bedienung und Zusatzausstattung. In jenen Punkten lag der Testsieger von Sony ebenfalls ganz vorne im Feld. Günstigster als “gut” bewerteter 3D-Blu-ray Player war im Vergleich übrigens der Samsung BD-C5900. Mehr dazu, die kompletten Blu-ray Player 3D Test-Details und Tabelle findet man in Stiftung Warentest Ausgabe 12/2010 und auch auf der Homepage test.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>