3D Fernseher im Vergleich: Sony vs. Samsung 2011-2012

3D-Fernseher von Sony und Samsung sind auch 2012 gleichermaßen beliebt. LED Backlight-Modelle, wie hier im Vergleich der Samsung UE55D6200TSXZG sowie der Sony Bravia KDL-46EX720BAEP sollen genauer beleuchtet werden.

Die Firma Sony und Samsung liefern sich enge und spannende Konkurrenzkämpfe, vor allem im Bereich der 3D Fernseher. Beide Hersteller verfügen über ein großes Angebot an solchen Geräten und unterscheiden sich leistungstechnisch nur minimal. So hat Sony seine berühmte Bravia Serie an viele Käufer bringen können, jedoch antwortet Samsung darauf mit seiner UE Serie, welche gänzlich mit LED Backlight verbaut ist. Die aktuelle Situation im Bereich der 3D Fernseher wird im Folgenden geschildert.

Samsung und Sony 3D Fernseher im Vergleichs-Test

Der Samsung UE55D6200TSXZG

Dieser 3D Fernseher von Samsung ist ein aktuelles Multimedia Talent des Herstellers und zeichnet sich durch viele technische Vorteile aus. Das Gerät unterstützt die Full HD Technik und weist mit 138 cm Bildschirmdiagonale eine hohe Auflösung auf. Durch HDMI Anschlüsse und USB Anschlüsse lassen sich viele andere Geräte wie DVD Player ohne Probleme an den TV anschließen. Das 3D Bild kann durch eine spezielle Brille aufgenommen werden und bietet durch die enorme Größe plastische Momente. Durch einen DVB-C Tuner kann der Zuschauer auch HD Programme empfangen. Auf der Rückseite befindet sich ein Ethernet Anschluss, welcher das Surfen im Internet und das Leihen von Filmen in Online Videotheken möglich macht. Der Samsung UE55D6200TSXZG ist mit der LED Backlight Technologie ausgestattet und durch die vielen Anschlüsse absolut zukunftsorientiert aufgestellt.

Der Sony Bravia KDL-46EX720BAEP

Dieser Sony 3D Fernseher weist mit 117 cm eine kleinere Diagonale auf, unterstützt jedoch ebenfalls die Full HD Technik und verfügt über eine Bildwiederholungsrate von 200 Hertz, wodurch das Gerät schnelle Bilder präzise darstellt und den Samsung UE55D6200TSXZG im Schatten stehen lässt. Das 3D Bild des Sony Bravia KDL-46EX720BAEP ist ebenfalls nur durch eine Brille klar zu sehen und macht einen exzellenten Eindruck. Der Fernseher ist ebenfalls mit der LED Backlight Technologie ausgestattet, welche aber nur in den Ecken eingebaut wurde. Das Sony Gerät ist mit einem Energiesparmodus ausgerüstet, wodurch der Benutzer auf Dauer gesehen einige Stromkosten einsparen kann. Auch dieser Bravia Fernseher ist Internet-tauglich und kann auf Wunsch ebenfalls Filme aus Online Videotheken beziehen.

Die Geräte im Überblick

Während der Samsung Fernseher deutlich größer ist und das LED Backlight in jedem Panel eingebaut wurde, kann der Sony Bravia Fernseher mit einer besseren Bildwiederholungsrate und dem effizienten Energiesparmodus gut kontern. Beide Fernseher werden von guten Kundenbewertungen überhäuft und weisen kaum technische Unterschiede auf. Der Bravia Fernseher ist mit zirka 800 Euro jedoch noch deutlich billiger als das Samsung Gerät mit zirka 1400 Euro. Für eine leichtere Entscheidung sollten weitere Beratungsgespräche gesucht werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>