3D Fernseher Vergleich: Sony & LG

Der 3D-Fernseher-Vergleich zwischen Sony und LG zeigt Sony mit einer besseren Sound-Qualität, während LG bei anderen Eigenschaften punkten kann.

Beim Fernsehen gibt es heute, im wahrsten Sinne des Wortes, eine neue Dimension. Die 3D Fernseher halten ihren Einzug in deutsche Wohnzimmer. Der 3D Effekt, den man schon vom Kino kennt, kann jetzt auch zu Hause genossen werden. Wenn es

auch schon früher die Möglichkeit gab, 3D Sendungen unter Zuhilfenahme von speziellen Brillen auch auf dem normalen Fernseher zu sehen, so war das Ergebnis doch oft nicht zufriedenstellend. Ein verzerrtes, doppeltes Bild machte das 3D Vergnügen bald zunichte. Die neuen 3D Fernseher bieten jedoch ein ungetrübtes 3D Erlebnis.

Verwirrendes Angebot bei 3D Fernsehern

Es gibt heute eine große Anzahl von 3D Fernsehern auf dem Markt, so dass es oft recht schwer ist zu entscheiden, welchen Apparat man kaufen sollte.
Die Marken Sony und LG haben sich auch bei dieser neuen Technologie als Marktführer erwiesen. Beide Marken bieten Geräte, die sich durch ein scharfes 3D Bild auszeichnen und unterscheiden sich hauptsächlich durch die angebotenen Extras. Zwei aktuelle Modelle, die viele Personen interessieren sind der LG 47LW579S und der Sony KDL-46EX725. In der Klasse de 3D Fernseher von 40 bis 42 Zoll haben diese Geräte immer wieder mit hervorragenden Testergebnissen abgeschnitten

Hervorragendes Preis – Leistungsverhältnis bei LG

Der LG 47LW579S benutzt zur Wiedergabe des 3D Bildes die so genannten Pol Brillen. Mit dem Gerät werden sieben Pol Brillen geliefert, so dass die ganze Familie am 3D Vergnügen teilhaben kann. Da nimmt man es gern in Kauf, dass der Tiefeneffekt nicht ganz so ausgeprägt ist wie bei den schweren Shutter Brillen.
Das Gerät kann mit dem Internet verbunden werden, was dem Benutzer die Gelegenheit bietet, von den zahlreichen 3D Angeboten im Internet Gebrauch zu machen. Hierzu gehören nicht nur Filme und Informationssendungen sondern auch Spiele, die durch den 3D Effekt noch viel lebendiger werden. Die Bildqualität ist mit natürlichen Farben und flüssigen

Bewegungsabläufen ausgezeichnet. Die Tonqualität ist allerdings etwas blechern und Musiksendungen werden dadurch weniger genossen. Durch den Einsatz von LED zur Hintergrundbeleuchtung kommt das Gerät mit einer Gehäusetiefe von nur 4.1 Zentimeter aus und verbraucht deshalb nur wenig Strom.

Sony ist mit neuester Technik ausgestattet

Bei dem Sony KDL-46EX7255 ist die 3D Bildwiedergabe unglaublich scharf. Es gibt kein Flimmern oder Körnung, die den Genuss trüben könnten. Die Brillen müssen allerdings zusätzlich gekauft werden. Auch bei herkömmliche Sendungen erfreut man sich erstklassiger Bilder. Dreifach Tuner, mit dem man den externen Fernsehreceiver spart, Internetanschluss und LED Technologie sind bei Sony selbstverständlich Auch die Tonqualität des Gerätes überzeugt.

Beide Geräte bieten eine hervorragende Möglichkeit, um 3D Technologie zu Hause zu erleben. Während Sony über eine wesentlich höhere Tonqualität verfügt, schließt LG Brillen im Lieferumfang ein und ist die preiswertere Option.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>