3D Fernseher Vergleich: Panasonic vs. LG 2012

Als Alternative zu seinen bewährten Plasma-Modellen schickt Panasonic mit dem TX-L47ETW5 erstmals einen hauseigenen 3D LED-Fernseher ins Rennen, um auch in diesem boomenden Markt zu punkten. Den Vergleichsmaßstab bildet der brandneue 47LM660S von LG.

Beide Modelle verfügen über eine Bilddiagonale mit 47 Zoll und lösen Bilder mit bis zu 1920 x 1080 Pixel auf. Auch beim Energieverbrauch leistet sich keines der beiden Geräte Schwächen und erreicht jeweils die Effizienzklasse A+. Preislich stehen beide Geräte auf der selben Stufe, unterscheiden sich jedoch in so manchem Detail. Besonders Panasonic geizt nicht mit Anschlüssen und Erweiterungen, kann aber in so manchem technischen Detail noch von LG lernen.

LG 47LM660S vs. Panasonic TX-L47ETW5 – Sound und Online-Angebote machen den Unterschied

3D LED-Fernseher von Panasonic firmieren zukünftig unter der Serienbezeichnung Viera und werden aktuell ausschließlich mit einer eher ungewohnt anmutenden Bildwiederholfrequenz von 300 Hertz angeboten. In der Praxis erreicht der TX-L47ETW5 dadurch aber hervorragende Eigenschaften bei der Darstellung von schnellen Bewegungen, die Schärfe der Konturen lässt so machen Mitbewerber blass aussehen. Die Konvertierung von 2D auf 3D-Darstellung erfolgt in solider Qualität, jedoch gehen die Einstellung beim Zappen durch verschiedene Fernsehsender verloren. Hier wird Panasonic per Softwareupdate noch nachbessern. Auf eine komfortable Onlineanbindung wird übrigens allgemein großer Wert gelegt. Der TX-L47ETW5 erhält über WLAN drahtlosen Zugang zum Internet und kann über den modelleigenen Viera Market mit zahlreichen Spielen und Apps aufgewertet werden. Panasonic spricht in diesem Zusammenhang von “Social Networking TV” und ermöglicht mittels Bild-in-Bild-Funktion die Kommunikation via Skype, Facebook oder Twitter, ohne dabei auf Fernsehunterhaltung verzichten zu müssen. Das Design des TX-L47ETW5 ist eher klassisch gehalten und überzeugt durch eine klare Formensprache.

Gewagter präsentiert sich der neue 3D-Fernseher von LG. Das Modell 47LM660S fällt nicht nur durch seine Displayform (1,77 : 1) auf, sondern verzichtet auch nahezu komplett auf einen sichtbaren Rahmen. LG spricht in diesem Zusammenhang von Cinema Screen Design und möchte so für echtes Kinofeeling im heimischen Wohnzimmer sorgen. Die verwendete 3D-Sound-Zooming-Technologie unterstützt diese Bemühungen auch akustisch, erreicht jedoch in Bezug auf Klarheit und Detailtreue nicht den hohen Standard von Panasonics TX-L47ETW5. Die Konvertierung von 2D auf 3D-Darstellung funktioniert gut, die gewählten Einstellungen bleiben auch bei einem Programmwechsel erhalten. Zusätzlich kann die Intensität der Tiefendarstellung stufenlos eingestellt werden, damit punktet der 47LM660S eindeutig im Vergleich zu Panasonic. Auch LG stattet seine Modelle mit einem kabellosen Internetzugang aus, jedoch fehlt bisher ein mit dem Viera Market vergleichbares Angebot.

Sowohl Panasonic als auch LG bieten für ihre 3D-Fernseher ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn sich in so manchem Detail spürbare Unterschiede finden. Auffällig ist, dass vor allem 3D-LED-Fernseher von Panasonic noch einige Schwächen zeigen, die sich jedoch rasch beheben lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>